Umschwung


Umschwung
der Umschwung, ü -e (Aufbaustufe)
eine wichtige Veränderung, Wendepunkt
Synonyme:
Wandel, Wende, Wendung
Beispiele:
Die neue Erfindung verursachte einen Umschwung in der Produktion.
Der politische Umschwung ist endlich eingetreten.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Umschwung — Umschwung …   Deutsch Wörterbuch

  • Umschwung — ist ein dramaturgischer Fachbegriff, familienverwandt mit Wendepunkt, retardierendes Moment oder Plot point, und kennzeichnet die „Richtungsänderung“ eines Handlungsverlaufs oder Plots: man blickt plötzlich einem anderen Ende entgegen als dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Umschwung — ↑Peripetie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Umschwung — Subversion (fachsprachlich); Umwälzung; Revolution; Umsturz; Sturz; Staatsstreich; Putsch * * * Um|schwung [ ʊmʃvʊŋ], der; [e]s, Umschwünge [ ʊmʃvʏŋə]: das Sichverändern ins Gegenteil: der Umschwung der öffentlichen Meinung brachte die Regierung… …   Universal-Lexikon

  • Umschwung — Änderung, Umkehr, Umstellung, Veränderung, Wandel, Wechsel, Wende, Wendung; (schweiz., sonst veraltend): Mutation; (veraltet): Changement; (bes. Wirtsch.): Turnaround. * * * Umschwung,der:1.〈grundlegendeÄnderungderpolit.Verhältnissedurch[gewaltsam… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Umschwung — Ụm·schwung der; eine plötzliche, sehr starke Änderung <ein politischer, wirtschaftlicher, klimatischer Umschwung; ein Umschwung findet statt, tritt ein> || K: Stimmungsumschwung, Wetterumschwung, Wirtschaftsumschwung …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Umschwung — der höchste (niedrigste) Punkt eines ⇡ Konjunkturzyklus, der den Übergang von Auf und Abschwung kennzeichnet. Vgl. auch ⇡ Konjunkturphasen …   Lexikon der Economics

  • Umschwung — Ụm|schwung , der; [e]s, ...schwünge (nur Singular: schweizerisch auch für Umgebung des Hauses) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • plötzlicher Umschwung — Peripetie; plötzlicher Umschlag; plötzliche Wendung; Coup de théâtre; entscheidende Wendung …   Universal-Lexikon

  • Frankreich [3] — Frankreich (Gesch.). I. Vom Anfang der geschichtlichen Zeit bis zum Ende der römischen Herrschaft, 486 v. Chr. Die ersten Bewohner des heutigen F s waren Celten (s.d.), von den Römern Gallier genannt; nur einzelne Theile des Landes wurden zu der… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.